Montag, 16. Januar 2012

Wasserspeier -Drachenkopf

Die Dachrinne an unserem Pavillion hatte noch keinen richtigen Ablauf, die ganze Zeit hatten wir nur einfach schräg ein Rohr angelegt.
Da kam unseren Sohn eine Idee und der Gedanke ließ ihn nicht mehr los.
In den Weiten des www hat er dann etwas gefunden, was ihn gleich faszinierte.
Auf dieser Seite das Bild SP012 ist das Original und hier kommt was nun unseren Pavillion ziert. Den winterlich unordentlichen Garten im Hintergrund denkt ihr euch weg. *g*


Am Abend nach der Arbeit oder am Wochenende war er dann im Keller verschwunden, hat gehämmert, geschnitten, gesäubert und gelötet. Ganze 14 Stunden stecken in diesem Teil. Es ist vielleicht nicht ganz so fachmännisch gemacht wie es sein sollte, denn als gelernter Schreiner/Tischler hatte er andere Materialien in der Hand. Aber was er da zustande gebracht hat,  das hat uns dann alle überrascht.


Nun macht es sogar Spaß das Regenwasser beim Ablaufen zu beobachten.

Kommentare:

  1. Das ist ja originell!!! Ein echter Blickfang! Und dann noch vom eigenen Sohn gewerkelt und somit viel schöner als ein Gekauftes.
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Das ist ja wirklich wundervoll, ein richtiges Unikat. Find ich etwas Schönes, wenn man so etwas ganz Besonderes hat :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche mir grad gaaanz fest eine Regenrinne ;) Das Teil ist einfach genial ♥ Großes großes Kompliment an deinen Sohnemann - das ist wirkliche Kunst!

    Begeisterte Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach nur klasse Irene, meine Männer sind begeistert.
      Gruß Inge

      Löschen
    2. wow was für ein tolles Kunstwerk ,großes Kompliment an deinen Sohn


      Liebe Grüße Ingrid

      Löschen
  4. Irene , das ist ja wirklich klasse.
    Stell Dir vor es ist warm und Du kannst draußen sitzen,
    es plätschert so vor sich hin. Toll.
    Kompliment an Deinen Sohn.

    Drückerli
    Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...