Montag, 3. Februar 2014

mein erster Gedanke war ....

... die schauen aus wie Milchbrötchen *grübel* ... oder kleine Brote ????


Mir war heut Vormittag nach backen, also hab ich Hefeteig gemacht, Äpfel geschält und der Rest hat sich so ergeben. *lach*

Daraus geworden sind Apfeltaschen, wenn ich ehrlich bin, ich brauchte auch wieder was zum einfrieren und dazu eignen sie sich sehr gut.


Mit meinem Strickzeug, Kaffee und Apfeltasche hatte ich es mir am Nachmittag gemütlich gemacht.


Schon eine Weile lag dieses Knaul Wolle in meinem Kistchen, nun fand ich es passend zum verstricken.
Die Farben sind ein Traum, da macht das Stricken richtig Spaß - zu beobachten wie sich der Farbverlauf entwickelt.

Also ... husch husch ... ich bin wieder beim nadeln.

Kommentare:

  1. Liebe Irene,

    die MilchBrötchenApfelTaschen sehr superlecker aus jammijammi ; )
    ... und die Wolle hat geniale Farben ... was wird das? ein Tuch?

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber lecker aus. Und tatsächlich wie kleine Brote. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irene,
    ist eigentlich die Idee mal wieder Apfeltaschen zumachen. Danke für die Inspiration!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  4. Das würde mir auch gefallen..... Kaffee, Stricken und Apfeltaschen. Herrlich :-)))

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, die sehen aber sehr lecker aus!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irene, hm wie lecker, ich komme gleich vorbei (hahaha) und probiere die tollen Apfeltaschen. Die sehen ja super lecker aus und wo bleibt das tolle Rezept.

    Ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...