Samstag, 2. Juli 2011

Johannisbeerkuchen


Gestern bin ich über dieses Rezept gestolpert, gesehen, gelesen und gebacken.

Johannisbeeren hatte ich ja noch im Garten und die anderen Zutaten waren im Haus, naja außer Grand Marnier, aber Amaretto hat es auch getan. *g*

Und was soll ich euch sagen .... ohne große Worte ... er war superlecker.

Kommentare:

  1. Jami, Jami der sieht sehr leeeecker aus!!!

    Hab' ein schönes Wochende, ganz lieben Gruß, Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht superlecker aus und das Rezept wird nachgebacken! :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmm, da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen..... Danke für den Lik zum Rezept!

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja lecker aus

    Danke für den Link

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh das sieht auch wahnsinnig lecker aus *schmatz*
    Viel Spaß beim geniessen!
    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht verdamt lecker aus!

    Schade das es kein Geruchs www gibt.lach


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Link. Habe meinen Mann am Sonntag gleich nach dem Lesen in den Garten zum Johannisbeerenzupfen geschickt und das Rezept ausprobiert. Sehr lecker.
    Liebe Grüße Vera

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...