Dienstag, 6. November 2012

Leftie


Gestrickt ist er schon länger fertig ,,,,,,,

aaaaaaaaaber ......

die vielen Fäden waren schuld daran das ich ihn noch nicht gezeigt habe.

Eigentlich hatte ich mir einmal vorgenommen, ich stricke nieeeeeeeeeeee mehr etwas wo viele Fäden zu vernähen sind - und was macht frau ????? - natürlich strickt sie wieder so ein Teil mit vieeeeeelen Farbwechseln.....schaut ja auch schön aus. *g*

Ich habe die Anleitung von Martina Behm gesehen und war sofort hin und weg, genau das wollte ich auch.
Gestrickt aus weißer Regia und vielen, vielen Resten von Sockenwolle.

Insgesamt sind 184g Wolle verstrickt mit Nadeln 2,5.
36 mal habe ich die Reste eingestrickt für die bunten Blättchen, das waren dann 72 Fäden die zu vernähen waren und noch zusätzlich jeweils die Anfangs und Endfäden der Grundfarbe.
Das reichte mir dann, gestern abend habe ich noch die letzten vernäht.


Nun habe ich erstmal die Schnauze voll von vielen Fäden, es reichen ja schon der Anfangs- und Endfaden von Socken. *lach*

Aber es hat sich gelohnt, ich finde ihn super und die vielen bunten Farben bringen etwas Leben in das drieste Wetter.

Ich wünsche euch einen schönen Tag, vielleicht spitzt ja hier und da die Sonne etwas....bei uns ist jedenfalls nichts davon zu sehen.

Kommentare:

  1. Wow, der ist ja toll geworden. Ich hab den Leftie auch schon gestrickt und mich genauso vor dem Fädenvernähen gedrückt. Aber wenn er fertig ist, ist es doch einfach nur toll.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Klasse ist der geworden, so schön fröhlich bunt. Da hat sich die Arbeit wirklich gelohnt.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. hallo,
    schön ist der geworden,gefällt mir.
    liebe grüße ,
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Toll ist dein Leftie geworden!! Und so fröhlich bunt! Ich bin auch schon um die Anleitung herum geschlichen, aber noch schrecken mich die vielen Farbwechsel ab...
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  5. Irene, der ist wunderschön geworden. Da lohnt sich doch das lästige Fäden vernähen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irene, sieht superklasse aus!!!
    Wunderschön mit dem Farbwechsel.
    Fäden vernähen ist auch nix für mich *würg* : )

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Das Vernähen der Fäden hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wunderschön ist er geworden, dein Leftie.
    Mich schrecken die vielen Fäden noch ab.
    Liebe Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen
  8. Weisst du was? Ich graule mich so vor dem Vernähen, dass ich den Leftie erstmal ganz weit nach hinten geschoben habe. Aaaaaber ...... wenn ich deinen so sehe, reizt mich das schon wieder .... er ist bildschön geworden, gefällt mir megagut :-)

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Irene ein ganz tolles Tuuch hast Du da gestrickt. Das fertige Werk entschädigt doch....;-)))
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Irene,
    das Tuch sieht einfach nur toll aus!
    Die Blätter sind total süß!

    VG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. So ein tolles Tuch - wenn nur das Fäden vernähen nicht wäre.

    Viele Grüße - Leni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...