Dienstag, 17. April 2012

Traditionen

Heute will ich mal den Blog wieder beleben, es war doch ein paar Tage still hier.
Die Festlichkeiten sind vorbei, die Ferien, der Urlaub sind um und der Alltag ist wieder da.
Ein Rezept für Käsekuchen auf dem Blech hatte ich dann in meinem Buch "Thüringer Festtagskuchen" gefunden.
Nur hätte ich fast vergessen den Kuchen zum Shooting zu schicken, aber dann kam doch noch ein Stückchen vor die Linse.


Er sah dann auch so aus wie er sein sollte. Den letzten Pfiff bekam er dann mit dem Überzug, lecker - er schmeckte wie Nougat. *gg*

Gepackt wurden dann die Tüten zum Austragen, das ist bei uns so üblich zu Kommunion, Konfirmation und auch Hochzeit. Verwandte und Bekannte bekommen dann eine solche Tüte.


Natürlich gefüllt mit Kuchen und "Sträubla". Ich gönne euch mal einen Blick in die Tüte, nur leider ist die untere Lage vom Kuchen nicht zu sehen.


Nun ist wieder ein Jahr Zeit bis zur nächsten Kommunion.

Kommentare:

  1. Oh Mann ich lieeeeeeebe Käsekuchen ♥ Grad eben sabbere ich auf die Tasten - das sieht soooo lecker aus!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so eine Tüte hätt ich auch gern. Bei uns gibt es diesen Brauch nicht (wäre aber sehr dafür, ihn einzuführen *grins*). Liebe Grüße!! maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nah das sieht ja lecker aus ,ein toller Brauch


      Liebe Grüße Ingrid

      Löschen
  3. Ich finde den Brauch auch sehr schön und die Tüten sehen sehr schön auus uund der Inhalt super lecker..

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...