Freitag, 14. März 2014

Fantasy - für groß und klein

Die Socken aus der Opal Wolle Fantasy waren schon im alten Jahr angefangen, sind auch schon eine ganze Weile fertig, aber sie lagen - wohl behütet - im Strickkörbchen.
Wo sich auch noch einiges anderes drin verbirgt. *lach*


Die Farbkombi der Wolle fand ich super, das hatte richtig Spaß gemacht beim stricken.


Bei solch farbenfroher Wolle mag ich keine Muster, aber nur rechts find ich beim stricken etwas langweilig. Deshalb habe ich bei zwei Nadeln rechts gestrickt und die anderen beiden Nadeln 2 rechts / 2 links.
Die Ferse und Käppchen sind mit Hebemaschen gestrickt, das wird dann immer etwas stabiler.
Witzig fand ich, wie sich die Farben bei der Fersenwand entwickelt haben (fast wie gestreift).


Ein Rest der Wolle bleibt ja immer übrig - naja, je nach Größe der Socken - und daraus wurden noch Söckchen für Zwergenfüße.


Angeschlagen 36 Maschen, daher wurden die Streifen auch etwas breiter.


Ich find sie allerliebst, schon die Söckchen sind zum knuddeln. *g*


Und sie lassen sich auch schnell stricken - so einfach was zum Seele baumeln lassen.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und einen gelungenen Start ins Wochenende.

Kommentare:

  1. Hallo Irene, deine Socken sind echt schön geworden.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebe Irene ,toll sind die Socken geworden.

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Irene, eine ganze tolle Farbkombi, die würde ich sofort anziehen, habe nämlich immer so kalte Füße.

    Eine wunderschönes Wochenende und den Käsekuchen backe ich morgen(hahaha)

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Bei dieser Jahreszeit genau die richtigen Socken.
    Die Farben sehen so schööön frisch aus, gefallen mir sehr gut.

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Socken und süße Söckchen hast du gestrickt! Und die Farben mag ich auch total gern.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...