Donnerstag, 24. Oktober 2013

Zebra-Käsekuchen

Der Lieblingskuchen unseres Enkels, lecker und schön anzusehen. *g*


Zebra-Käsekuchen

Für den Knetteig:

250g Mehl, davon 1 EL Kakao
100g Zucker
100g Butter oder Margarine
1 Ei
1 TL Backpulver
etwas Zimt

Den Teig im Kühlschrank etwas ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Quarkmasse herstellen.

Für die Quarkmasse:

750g Quark
1 Schmand oder Creme fraiche oder saure Sahne
2 Eier
150g Zucker
Saft von1 Zitrone
1 P. Vanillepuddingpulver
1/2 Tasse Öl

Alle Zutaten verrühren, die Masse teilen und in eine Hälfte 1 EL Kakao einrühren.

Den Knetteig in die Form bringen, einen Rand hochziehen und dann die Quarkmasse Löffelweise auf den Teig verteilen.


Nun in den Ofen damit und bei 170° ca. 1 Stunde backen, Stäbchenprobe nicht vergessen.

Auskühlen lassen und genießen.

Kommentare:

  1. Ja so einen habe ich auch schon mal gebacken - der sieht toll aus! jetzt hätte ich bitte gerne ein Stück (mindestens!)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene, das sieht ja waaaaahnsinnig lecker aus :-) Du hast ja auch schon Kürbisse gehäkelt. Die machen einfach Spass, oder ?
    Ich schicke Dir sehr liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Irene,

    als Käsekuchen kannte ich ihn nicht. Hab Ihn aber schon mal als Rührkuchen gebacken, der war auch lecker.
    Ich kenn das auch als Giraffenkuchen, dann werden Kleckse auf dem ganzen Boden verteilt und in der nächsten Schicht wieder, nur in anderer Verteilung.

    Als Käsekuchen werde ich Ihn auch mal backen, unser Hendrik liebt nämlich Käsekuchen.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, der sieht ja lecker aus, den muss ich auch ausprobieren :-)

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irene!
    Dankeschön für dieses tolle Rezept und das werde ich nach backen, ich liebe Käsekuchen in aller Arten!
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich mich nur wiederholen ... wie schaaaaaade, dass es kein Geruchs_Internet gibt *heul*!!!
    Der sieht sooo lecker aus!!!!

    GGLG Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht ja so was von lecker aus!
    Dieser Kuchen wird ganz sicher am Wochenende bei uns auf dem Kaffeetisch stehen.

    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...