Dienstag, 19. November 2013

Klappe die 19. und 20.

Der Jahreszeit angemessen wurde wieder die Filzwolle aus dem Tiefschlaf geholt.

Vorrat ist genügend vorhanden, somit gut abgelagert. *lach*
Also ran an die Nadeln. 

Zwei Paar Puschen für die Enkel waren nötig. 
Farbwünsche hatten sie keine,  dann wurde verstrickt was passend sein könnte.



Und weil das stricken so flott geht, überlege ich schon was ich für die nächsten nehme.

Kommentare:

  1. Oh ein Zebra ♥ Ich liebe solche Filzpuschen - die machen schön warm ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen toll aus.
    Das "Zebra" find ich auch am besten.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Lustig - bei mir rumpeln auch gerade 4 Paar zum Filzen in der Maschine! Solche Puschen sind doch einfach zuuu schön. Was machst du unter die Sohlen? Latex? Oder lässt du sie "original"?
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese hab ich original gelassen, die Jungs mögen es wenn es rutscht.
      Ansonsten mache ich Tupfen oder eine Tatzenform aus Latex drauf.

      LG Irene

      Löschen
  4. Deine Puschen sind wirklich gelungen.Hab mich noch nicht getraut zu filzen,aber macht sicher Spaß.
    Liebe Grüße Cornelia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...