Mittwoch, 4. August 2010

süsse Schnecken


Heute war mir mal nach selbstgebackenem, das olle Gebäck vom Bäcker schmeckt auf Dauer nicht, mir geht es jedenfalls so.

Deshalb hab ich heute Hefeschnecken gemacht, ich mach da kein großes Getue drum, es muss ratzfatz gehen.

Für den Hefeteig nehm ich 500 g Mehl, 100 g Zucker, 80 g Margarine, 1 Ei, 1 Prise Salz, 1/4 l Milch und 1 Würfel Hefe.
Ich mach da nicht lange einen Vortag, alles in die Schüssel, die Hefe in der warmen Milch auflösen, darüber und mit dem Mixer zu einem Teig verkneten, gehen lassen.
In der Zwischenzeit nehm ich gem. Haselnüsse, etwa 100 g, 2-3 El Zucker, 1 kleines Ei, alles verrühren, nach Bedarf noch etwas MIlch dazu, es soll eine streichbare Masse sein.
Den Hefeteig ausrollen, die Masse darauf verteilen, zusammenrollen und dann 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, aus Backblech legen und dann ab in den Ofen ... Temp. 170°, Backzeit ca. 20 min, je nach Ofen.
Das ganze kann dann noch mit Puderzucker bestreut oder mit einer Puderzuckerglasur bestrichen werden .... das hab ich mir heute mal erspart. :-)))

Probiert es mal aus, es geht wirklich schnell und schmeckt super.

Kommentare:

  1. Irene, die sehen lecker aus! Ich hab vorhin Pflaumen gekauft, die lachten mich so an. Also gibts dann morgen den ersten Pflaumenkuchen in diesem Jahr. Heute schaff ichs nicht mehr... aber macht ja nix, die Kaffeezeit ist ja eh rum...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ich find auch die sehen total lecker aus, danke fürs Rezept, muß ich mal probieren.
    Gruß Inge

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sooooooo läääääägar aus, Irene. Ich möchte auch ein oder 2 davon :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...